Der Kopierraum mit den Kopierrahmen

Das Umkopieren der Negative auf das Positivpapier geschieht in einem Raum mit Glasdach bei Tageslicht. Dabei werden die Kopierrahmen auf einem gegen die Sonne gerichtetes Gestell angebracht. Der Kopist legt zuerst die Negativplatte in den Kopierrahmen, danach Schicht gegen Schicht das Fotopapier, schliesst daraufhin den Kopierrahmen und stellt diesen auf das Kopiergestell. Die Belichtung dauert bei Sonnenlicht etwa zehn Minuten, doch kann sie bei schlechtem Wetter einen ganzen Tag benötigen. Von Zeit zu Zeit überprüft der Kopist, ob die Belichtung bereits ausreichend ist, in dem er eine Hälfte des Kopierrahmens vorsichtig öffnet und mit seinem geübten Blick die Schwärzung erkennen kann.

Grande Place
1800 Vevey/Suisse
Heures d’ouverture:
du mardi au dimanche
de 11h à 17h30

To view virtual tour properly, Flash Player 9.0.28 or later version is needed. Please download the latest version of Flash Player and install it on your computer.