Die Vorreiter: Thomas Wedgwood

Um 1800 unternahm Thomas Wedgwood, der dritte Sohn des berühmten Porzellanherstellers, zahlreiche Versuche zur Lichtempfindlichkeit von Silbersalzen. Er verwandte Silbernitrat oder Silberacetat, um Papier lichtempfindlich zu machen, das er anschliessend in einer tragbaren Camera obscura belichtete. Solche Kameras fanden in der Manufaktur seines Vaters häufig für Landschaftsabbildungen Verwendung. Aber auch er erzielte keine überzeugenden Resultate, trotz der Ratschläge seines Freundes Humphry Davy, eines klugen Chemikers, der die gemeinsamen Forschungsergebnisse auch veröffentlichte.

 

 

Illustration:

Thomas Wedgwood (Louis Figuier, La photographie, Paris, 1868-1888)

Grande Place
1800 Vevey/Suisse
Heures d’ouverture:
du mardi au dimanche
de 11h à 17h30

To view virtual tour properly, Flash Player 9.0.28 or later version is needed. Please download the latest version of Flash Player and install it on your computer.