Talbot erfindet das Negativ

Der Engländer William Henry Fox Talbot startete seine Experimente vor der Verkündung der Erfindung von Daguerre.

Talbot hatte die Idee, ein Blatt Papier mit einer lichtsensiblen Materie zu Bestreichen und dieses anschliessend mit kleinen Laubblättern zu versehen.

 

Als Talbot sein präpariertes Blatt ins Licht legte, schwärzte sich das lichtempfindliche Papier, an den von den Laubblättern versehenen Stellen blieb es allerdings weiss. So erhielt Talbot ein negatives Bild!

 

Anschliessend legte Talbot das erhaltene Negativ auf ein anderes, lichtempfindliches Blatt Papier und exponierte diese erneut dem Licht. Das auf dem ersten Blatt weisse Laubblatt ist nun schwarz abgebildet und der vorher schwarze Hintergrund ist nun weiss…ein positiver Abdruck ist entstanden! So konnte Talbot auch mehrere Abzüge derselben Fotografie erhalten, was Daguerre mit seinen Platten nicht möglich war.

 

Illustration:

William Henry Fox Talbot, photogene Zeichnung, Negativ, 13. November 1838

Grande Place
1800 Vevey/Suisse
Heures d’ouverture:
du mardi au dimanche
de 11h à 17h30

To view virtual tour properly, Flash Player 9.0.28 or later version is needed. Please download the latest version of Flash Player and install it on your computer.