Die Fotographie wurde erfunden

Louis Jacques Mandé Daguerre war ein sehr bekannter Pariser Maler und Theaterdekorateur. Nach der Begegnung mit Nicéphore Niépce führte er seine Experimente weiter.

 

Daguerre benutzte eine versilberte Platte mit welcher seine Photographien viel schneller gemacht waren. Dies war der Beginn der Personenphotographie, allerdings mussten die Modelle immer noch relativ lange still halten!

 

Um die Fotographie zu verschönern konnte man diese noch dezent anmalen. Anschliessend wurde die Photographie in einen luftdicht abgeschlossenen Rahmen verpackt, um so vor Verschwärzung geschützt zu sein. Daguerre’s Methode wurde von 1839 weg in der ganzen Welt angewandt und rühmte sich grosser Beliebtheit.

 

Illustration:

Grossformatkamera mit Schubladen für die Daguerreotypie, um 1850

Grande Place
1800 Vevey/Suisse
Heures d’ouverture:
du mardi au dimanche
de 11h à 17h30

To view virtual tour properly, Flash Player 9.0.28 or later version is needed. Please download the latest version of Flash Player and install it on your computer.