Die Polaroid, eine magische Kamera

1947 stellte der amerikanische Physiker Edwin Land dem Publikum eine aussergewöhnliche Kamera, welche die Bilder direkt entwickelte, vor. Man knipste ein Bild, wartete eine Minute lang und fertig war die Foto (welche zu der Zeit allerdings noch schwarz/weiss war) !

 

Von 1963 weg gelangen der Polaroid Farbbilder : Man legt ein Filmpack, welches 8 Bilder beinhaltet, in die Kamera.Das Fotopapier wird direkt nach dem Abdrücken aus der Kamera gelassen und somit kann man dem Entwicklungsprozess direkt zuschauen, das Bild erscheint wie durch Magie ! Polaroid erfreute sich eines sehr grossen Erfolges und produzierte bis 2008 zahlreiche Kameramodelle.

 

Die Kamera wurde nicht nur zum Spass, sondern auch für seriösere Zwecke sehr geschätzt. So wurde sie auch von Ärzten, von der Polizei und von professionnellen Fotografen eingesetzt.

 

Durch die Polaroid sind sehr schöne Bilder entstanden. Auch heute ist es noch möglich, Filme zur Aufnahme von Polaroidbildern zu finden.

 

 

 

Illustration :

Kamera zur Sofortfotografie Polaroid 95, Polaroid Corporation, Cambridge MA, USA, 1948-1953

Grande Place
1800 Vevey/Suisse
Heures d’ouverture:
du mardi au dimanche
de 11h à 17h30

To view virtual tour properly, Flash Player 9.0.28 or later version is needed. Please download the latest version of Flash Player and install it on your computer.