Wer hat die Digitalfotografie erfunden?

1975 hat Steven J.Sasson in Amerika einen kleinen Sensor versehen mit mikroskopisch kleinen Punkten, welche Licht in Elektrizität transformieren konnten, verwendet.

 

 Anschliessend sendete Sasson all die kleinen elektrischen Stromstärken in eine Maschine, welche allen identischen Stromstärken dieselbe Zahlengrösse zuordnete. Die Fotografie ist somit ein Resultat von Zahlen, man sagt sie sei numerisch.

 

Um sie zu speichern nahm Sasson eine Minidiskette, welche man zu der Zeit zum aufnehmen von Musik gebrauchte...für dich, wo du sicherlich all deine Lieblingssongs auf deinen mp3 lädst, ist dies wohl eine alte Geschichte...

Grande Place
1800 Vevey/Suisse
Heures d’ouverture:
du mardi au dimanche
de 11h à 17h30

To view virtual tour properly, Flash Player 9.0.28 or later version is needed. Please download the latest version of Flash Player and install it on your computer.