Eine elektronische Fotografie !

1976 bedeutete das Wort "elektronisch" noch etwas modernes, gar ein bisschen futuristisch. Computer sind noch eine Seltenheit und Fotokameras verwenden noch Filmrollen.

 

Um eine elektronische Fotografie zu erhalten bediente man sich einer Videokamera und transformierte anschliessend auf dem Computer das Bild in zahlreiche Buchstaben. Je dunkler das Bild ist, desto mehr Buchstaben fügt der Computer übereinander. Somit konnte das Bild mit einem Textdrucker gedruckt werden, da Fotodrucker zu der Zeit noch nicht existierten.

 

Das "Computer Portraits Christmas" – Computer Weihnachtsportraits – wurde der Kundschaft eines Londoner Einkaufszentrums 1977 vorgeschlagen, eine Aktion welche auf grossen Erfolg stiess.

 

 

 

 

Illustration :

Ausschnitt eines "Computer Portraits Christmas", London, 1977

Grande Place
1800 Vevey/Suisse
Heures d’ouverture:
du mardi au dimanche
de 11h à 17h30

To view virtual tour properly, Flash Player 9.0.28 or later version is needed. Please download the latest version of Flash Player and install it on your computer.