Emil Schulthess und das Panorama

 

Der Schweizer Fotograf Emil Schulthess (1913-1996), der in den Fünfzigerjahren des vergangenen Jahrhunderts eine der produktivsten Phasen seiner Karriere hatte, beschäftigte sich in seinen Arbeiten intensiv mit unserem Planeten sowie mit der Vielfalt seiner Natur und Kulturen. Als Pionier der Farbfotografie widmete er sich der Erforschung unterschiedlicher Bildformen wie etwa Flugpanoramen seit Beginn der 1970er Jahre. Die Veröffentlichung zahlreicher Bücher und Bildbände trug zur Begründung seines hohen Bekanntheitsgrades bei. Die Fotostiftung Schweiz in Winterthur beherbergt und betreut seit 2010 das Archiv von Emil Schulthess, während sich Teile seiner technischen Ausrüstung im Schweizer Kameramuseum befinden. Diese Ausstellung zeigt neben bemerkenswerten Apparaten und Spezialvorrichtungen, die der Fotograf für seine Panoramaaufnahmen entwickelte, auch spektakuläre Fotografien, die aus seinem Archiv ausgewählt wurden und von epochemachender Bedeutung sind.

Grande Place
1800 Vevey/Suisse
Heures d’ouverture:
du mardi au dimanche
de 11h à 17h30

To view virtual tour properly, Flash Player 9.0.28 or later version is needed. Please download the latest version of Flash Player and install it on your computer.