Entdecken

Präsentation

Präsentation

Im Herzen der „Bilderstadt Vevey“ präsentiert das Schweizer Kameramuseum die Geschichte der Fotografen und der Fotografie in einem gewagten Rahmen aus alter und zeitgenössischer Architektur.

Die mit Fotos und Grafiken reich illustrierte Ausstellung, welche Fotografen bei der Arbeit zeigt, ist ausserdem mit einem Audioguide-System in Deutsch und Englisch ausgerüstet. Interaktive Animationen, Bildprojektionen und Videos fesseln zudem das junge Publikum.

Dauerausstellung

Dauerausstellung

Von den Ursprüngen bis zur digitalen Revolution

Eine Reise durch die Geschichte der Fotografie, von den Anfängen bis zur digitalen Revolution.

Für weitere Informationen
Leica 3 de Robert Frank

Sonderaustellung

Sonderaustellung

INFRAROT - Philippe Rahm - Porträts des 21. Jahrhunderts

Das Infrarotbild ist eine der visuellen Signaturen unserer Zeit. Es ist verstörend, seltsam, hypertechnologisch. Es identifiziert Fieberfälle in einer Pandemie oder überprüft, ob ein Gebäude gut isoliert ist. Es ist sowohl ein Überwachungswerkzeug als auch ein Diagnosewerkzeug. Der Architekt Philippe Rahm verwendet in seinem Büro eine Wärmebildkamera, die sich um eine nachhaltige Entwicklung kümmert.

Für weitere Informationen