COVID-19/ Wiedereröffnung

Wiedereröffnung den 2. März 2021.

Bis bald!

 

Im Herzen der „Vevey, Stadt der Bilder“ präsentiert das Schweizer Kameramuseum die Geschichte der Fotografen und der Fotografie in einem gewagten Rahmen aus alter und zeitgenössischer Architektur.

Dauerausstellung

Von den Ursprüngen bis zur digitalen Revolution

Eine Reise durch die Geschichte der Fotografie von den Anfängen bis zur digitalen Revolution.

Für weitere Informationen
Leica 3 de Robert Frank

Ausstellung vom 11. Februar bis 29. August 2021

Infrarot - Philippe Rahm - Porträts

Der Architekt Philippe Rahm setzt in seinem Büro eine Wärmebildkamera ein, um eine nachhaltige Entwicklung zu gewährleisten. Er verwendet auch die Infrarottechnik, um Porträts oder städtische Szenen aufzunehmen. Das utilitaristische Bild wird auf ein künstlerisches, vor allem einfühlsames Ziel hin abgelenkt.

Für weitere Informationen

Kommen Sie ins Museum und besuchen Sie Vevey